Logo
- Christliche Schule in freier Trägerschaft -

Der grüne Wunschkobold

Der grüne Wunschkobold

 

Vor langer Zeit gab es einen grünen Wunschkobold. Wenn man ihm begegnete, hatte man drei Wünsche frei. Da gab es aber auch einen fürchterlichen tollpatschigen Drachen. Der Prinz von Eenelschlossberg war ein Held. Er war schon im Dschungel von Arabien gewesen und hatte schon viele Hindernisse überwunden. Er hatte auch schon einen grünen Kobold getroffen. Diese Geschichte möchte ich euch erzählen.

Der Drache hatte die Prinzessin gestohlen und einfach in seine Höhle gebracht. Er sagte: „Räum auf in der Drachenhöhle!“, denn dort war es sehr unordentlich. Überall türmten sich Knochen, Stein, Gräten von Fischen. Der Prinz ging dann auf den Weg zum Zauberwald. Das Wasser war dort so sauber wie kein anderes auf der Erde. Auf dem Weg traf er einen grünen Kobold. Der war nur 10 cm groß. Er sagte: „ Du hast drei 3 Wünsche frei.“ Der Prinz sagte: „Ich wünsche mir 100 Wünsche.“ Der erwiderte: „Wird gemacht. Hollawullabulla.“ Jetzt hatte der Prinz auch Glück und Freude. Aber plötzlich tauchte die Prinzessin auf, und der grüne Kobold sprach: „Ich bin Weg. Wenn du noch einen Wunsch hast, dann rufe mich. Ich heiße Kobold.“ Der Prinz ging zum Schloss und wenn sie nicht gestorben sind dann wünschen sie noch heute.

 

Elanor Hasper

Klasse 5



Der grüne Wunschkobold

Der grüne Wunschkobold